menu
de / en

Evora School of Gastronomy

Evora, Portugal

Example:

Est odit et minus alias quo illo molestiae quo voluptas ducimus voluptate praesentium sit.

Ihre Königlichen Hoheiten Prinz Charles Philippe von Orléans und Prinzessin Diana, die in Évora leben, beschlossen mit der Chaîne de Rôtisseurs in Portugal und diversen lokalen Persönlichkeiten die Gründung einer Horeca-Schule für bedürftige Kinder der Region.

 

Diese Projektinitiative besteht darin, einen Workshop für die Kinder zu organisieren, der ihnen eine Möglichkeit der Freizeitgestaltung bietet, und zugleich einen Raum für sie als offenen Treffpunkt für Entdeckungen und geeignete Aktivitäten zu schaffen. Auf diese Weise kann die Einrichtung jungen Schulkindern aus benachteiligten Familien die Gelegenheit bieten, sich auf dem Heimweg aus der Schule mit anderen zu treffen, mit dem Ziel, den Erwerb von Grundkenntnissen auf den Gebieten der Önologie und der Gastronomie zu fördern und neue Talente auf diesem Gebiet zu entdecken.

ZIELE

  • Raum zur Begegnung mit anderen
  • Ein Interesse wecken
  • Zu einer beruflichen Laufbahn motivieren
  • Neue Talente entdecken
  • Eine Qualifikation erwerben

 

ZIEL & DAUER

  • 15 Schüler im Alter zwischen 12 bis 16 Jahren - Sekundarstufe - bedürftige Familien
  • 2 Jahre - 420 Stunden - 210 Stunden pro Jahr - 35 Wochen pro Jahr - 3 Tage pro Woche - 2 Stunden pro Tag
image
image

 

PROGRAMM

Example:

Quis suscipit sit ea.

KOCHEN

Einführung ins Kochen - 10 Stunden

Küchenorganisation - 10 Stunden

Grundzutaten - 20 Stunden

Gemüse und Knollen - 15 Stunden

Sud und Soßen - 25 Stunden

Anwendung von Brühen - 25 Stunden Suppen,

Cremes und Veloutés - 25 Stunden

Einfache Speisen - 20 Stunden

Traditionelle portugiesische Küche - 35 Stunden

Dekorative Künste - 15 Stunden

Neue Trends im Kochen - 35 Stunden

 

TEIGWAREN

Feingebäck und Desserts - 25 Stunden

Cremes für Feingebäck und Füllungen - 20 Stunden

 

ÖNOLOGIE

Weinlagen und Weine - 25 Stunden

Sorten und Klassifizierung - 10 Stunden

Servieren von Weinen - 20 Stunden

Regeln und Gepflogenheiten zum Servieren - 20 Stunden

 

BESUCHE & BEWERTUNG

Besuche von ausgewählten Restaurants, Hotels, Weingütern und Hotelfachschulen - 30 Stunden

Modulare Bewertung - 17 Module und abschließende Bewertung - 35 Stunden

 

Contact:

Mr Anibal SOARES

Bailli Délégué du Portugal

Membre du Conseil Magistral

Tel: +351 916 49 64 92

Example:

Tenetur quia et dignissimos debitis distinctio.

Example:

Nesciunt non doloribus quibusdam quo rerum explicabo voluptatem atque voluptatem distinctio rerum iste et quis nesciunt sed aliquid et molestias est qui dicta fugit dolor.

Example:

Nulla odit aliquid est.

Example:

Aliquid minima ab ut quis incidunt sunt laudantium error quisquam veritatis animi sit ut qui voluptatem aut nisi qui accusamus non quam aut quis eos est consequuntur ea.

Example:

Et delectus iste ad et.

Example:

Nam repudiandae consequatur enim laborum temporibus ut enim qui vitae ullam sit aut iste qui expedita delectus quos sunt ea dolor velit.

Example:

Id et ex provident fuga ut rerum hic eveniet nisi quaerat omnis odio aperiam numquam a sed nulla sunt temporibus voluptatem quos ipsum omnis qui dolorum dolorem ipsa.