menu
de / en

Gemeinnützige Organisation ACCR

Hilfe für die Bedürftigen durch ein Bildungs-, soziales, kulturelles und humanitäres Hilfsprogramm, insbesondere für Kinder aller Nationalitäten, unabhängig von Rasse oder Religionszugehörigkeit.

Die „Association Caritative de la Chaîne des Rôtisseurs" (ACCR), d. h. „Organisation für wohltätige Zwecke", ist die gemeinnützige Organisation der Chaîne des Rôtisseurs, die mit der Aufgabe und Zielsetzung gegründet wurde, durch ihre Projektinitiativen und Wohltätigkeitsprogramme weltweit Hilfe und Unterstützung für Bedürftige bereitzustellen.

Die Chaîne des Rôtisseurs hat beschlossen, eine weitere aktive und positive Rolle in der Welt der Gastronomie zu übernehmen, indem sie ihren Tätigkeitsbereich mit ihrer Initative der Solidarität über den der Hotels und Restaurants hinaus auf den der Wohltätigkeit erweitert hat.


So gründete die Chaîne des Rôtisseurs ihre gemeinnützige Organisation, die Association Caritative de la Chaîne des Rôtisseurs, deren offizielle Eintragung am 2. Januar 2008 auf dem Pariser Polizeipräsidium erfolgte. Dies ermöglichte die Einführung von Programmen auf dem Gebiet der sozialen Entwicklung mit dem Ziel der Ernährung und der Verbesserung der Lebensbedingungen bedürftiger Menschen, insbesondere von Kindern.


Darüber hinaus kann die Chaîne des Rôtisseurs dank ihrer internationalen Kontakte eine direkte Verbindung herstellen, sodass keine Verluste in Bezug auf die Zuweisung der finanziellen Mittel entstehen. Denn wie es so schön heißt:

"Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn für einen Tag; Bringe einem Mann das Fischen bei, und du ernährst ihn für das ganze Leben."